logo-WarBurG

Es ist vollbracht

So, nach 12 Wochen oder fast genau 3 Monaten stehen jetzt wieder alle Instrumente an ihrem Platz.

Nächste Woche müssen noch ein paar Kleinigkeiten erledigt werden, und dann wird spätestens nächsten Freitag endlich wieder geprobt.

Hier die Impressionen:

Die Schlagzeugecke mit Banner (was nun doch noch n Platz gefunden hat):

2012-03-29 1

Die Technikecke mit eingebauter Endstufe, der Bassbox und meine Gitarrenbox (leider fehlt noch die Lilie auf der Unterkonstruktion):

2012-03-29 2

Jan durfte den Proberaum "einweihen":

2012-03-29 3

Lichtgestalt :-)

2012-03-29 4

Thomas' und mein "Arbeitsplatz":

2012-03-29 5

Mein Arbeitsplatz und Markus' Gitarrenbox:

2012-03-29 6

Markus' Arbeitsplatz (noch ohne Verstärker, den hatte er noch nicht dabei):

2012-03-29 7

Und zum Schluss nochmal ein Foto durch's Fenster:

2012-03-29 8

Machen!

Nachdem die "Teppichklebe" Aktion am Anfang der Woche aufgrund zu kalter Temperaturen im Proberaum nicht geklappt hat (Warum braucht die Fixierung auch ne Raumtemperatur von 18°, wo wir doch nur 5° hatten), haben wir heute Abend nach 2 tägigem Heizen den Teppich fest gemacht.

Und da wir festgestellt haben das wir überhaupt keinen Platz mehr an den Wänden für unser Banner haben, mußte die Lilie halt anderweitig irgendwo verewigt werden:

2012-03-22 1

Tja, da standen wir nun vor der Schablone, und fragten uns ob dass denn wohl so klappen wird, bis dann das wohlbekannte Wort von Jörn kam:

"Machen!"

Also rann ans Skalpell und ausgeschnitten, und ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen:

2012-03-22 2

Danach haben wir dann schonmal die Boxen aufgestellt und die Anlage soweit vorbereitet:

2012-03-22 3

Jetzt fehlen uns nur noch die ganzen Kabel, da die alten leider alle zu kurz sind.

Die sollten aber bis nächsten Freitag auch da und die restlichen Arbeiten (Fußleisten, Deckenleisten, Sideboards für die Verstärker an die Wände) abgeschlossen sein, so dass wir nach insgesamt 11 Wochen Umbauphase endlich wieder rocken können!

Der Elektriker war da

Seit Freitag hängt der Kabelkanal, und so konnte Markus mit der Elektrik anfangen.

Außerdem hab wir die Brüstung fertiggebaut und alles was man an Holz so gesehen hat (z.B. die Tür) braun gestrichen.

Hier die Sicht aus der Tür:

2012-03-12 1

Und der Eingangsbereich:

2012-03-12 2

Der Kabelkanal:

2012-03-12 3

Und eine Detailansicht eines Arbeitsplatzes (Lichtschalter, Steckdosen, Kabelauslass)

2012-03-12 4

Teppich² und Einrichtung

So, nachdem wir in der Woche den Teppich für den Boden besorgt und ausgelegt haben, wollten wir ihn heute eigendlich verkleben. Das mussten wir aber auf Anfang nächster Woche verschieben, da heute erstmal die Einrichtung fertig gemacht werden musste.

So sieht's jetzt aus, der Raum ist im Prinzip fertig:

Vom Eingang aus:

2012-03-17 1

Von draußen durch's Fenster:

2012-03-17 2

 

Und hier nun die Inneneinrichtung:

Im Vordergrund die beiden "Sideboards" für Thomas' und meinen Verstärker & die Fußleisten:

2012-03-17 3

Der Tisch für Markus' Verstärker & Teil der Sideboards:

2012-03-17 4

 

Und der Tisch für den ganzen Technikkram, der hinten vor Kopf kommt:

2012-03-17 5

 

Montag geht's dann weiter mit dem Verkleben des Bodenteppichs und Dienstag wird angefangen einzuräumen.

Wenn alles gut läuft ist dann Freitag die erste Probe im alten neuen Proberaum!

Innenausbau fast abgeschlossen

So, nach fast einer Woche ging es heute mal wieder weiter.

Eigendlich wollte ich heute nur die Bretter für den Eingangsbereich streichen, aber als ich Richtung Proberaum fuhr sah ich schon den Firmenbulli von Jörn. Da er heute außerplanmäßig frei hatte haben wir bis in die Abendstunden fleißig weitergemacht.

Als erstes wurde der Eingangsbereich abgetrennt und ich hab in der Zeit die Bretter dafür gestrichen:

2012-03-08 1

2012-03-08 2

2012-03-08 3

Dann haben wir noch den Umlaufenden Kabelkanal zusammengebaut und ihn auch gleich mitgestrichen (sehr zur Freude von Kelly, so kann der nämlich morgen anfangen Kabel zu ziehen)

2012-03-08 4

hier noch ne Detailaufnahme des Kabelkanals:

2012-03-08 5

Und zum Abschluss die Komplettübersicht, allerdings heute von der Sicht wenn man in die Tür kommt:

2012-03-08 6

 

Morgen kommt dann der Kabelkanal an die Wand und der Türbereich wird gestrichen.

Das war's erstmal für heute.

Abschließend sei noch gesagt dass sich ein Plastiksuppenteller und Verdünnung NICHT vertragen, der Boden des Suppenteller löst sich innerhalb von ca. 2 Minuten auf ;-)